GEGEN GEWALTBEREITEN SALAFISMUS
INFORMIEREN. HELFEN. GEGENSTEUERN.

Online-Vorlesung: „Radikalisierende Räume. Kontexteffekte auf die Anfälligkeit für Radikalisierung“

Wann: 17. Januar 2024
Wo: Erlangen und Online
Uhrzeit: 19:15 bis 20:45

Inhalt

Im Rahmen der RADIS-Ringvorlesung "Islamismus in Deutschland und Europa: Gesellschaftlicher Umgang mit Ursachen und Wirkungen" hält Prof. Dr. Andreas Zick vom Institut für Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld einen Vortrag zu den Ergebnissen und Konsequenzen des Projekts "Radikalisierende Räume" für die Präventionspraxis. In dem Projekt wurden sowohl individuelle als auch räumliche Einflüsse auf die Anfälligkeit für Radikalisierung mittels unterschiedlicher Methoden fallvergleichend in drei Städten untersucht. Neben einer ethnografischen Erhebung des jeweiligen Stadtteillebens und den salafistischen „Hotspots“ darin finden standardisierte Befragungen sowie leitfadengestützte Interviews mit Expertinnen und Experten sowie Ortsansässigen statt.

Der Vortrag findet an der Universität Erlangen statt, er kann aber auch per Livestream verfolgt werden.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Den Vortrag können Sie per Livestream auf der Website von RADIS verfolgen.