Sollte dieser Newsletter Ihnen nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Ausgabe Nr. 1

Mit gegen-gewaltbereiten-salafismus.nrw hat die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen Ende 2019 ein Informationsportal veröffentlicht, das alle Angebote der Landesregierung Nordrhein-Westfalen im Bereich Salafismusprävention bündelt.

Mit der heutigen ersten Ausgabe unseres Newsletters "Gegen gewaltbereiten Salafismus informiert" stellen wir Ihnen ein weiteres Angebot zur Verfügung. Bleiben Sie informiert: über wichtige Entwicklungen, neue Projekte und aktuelle Termine im Themenfeld Salafismusprävention.
Unsere erste Ausgabe steht auch im Zeichen von „Corona“ - und hat deshalb einen besonderen Fokus auf digitale Angebote.

Viel Spaß beim Stöbern!

Mit besten Grüßen

Ihre Redaktion

PS: Sie haben Fragen oder Anregungen zum Newsletter? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an sehen [at] politische-bildung.nrw.de.

Aktuelles – Unsere Themen und Angebote im Fokus

Hände, die sich übereinander legen und Zusammenhalt symbolisieren

Prävention online: Unsere digitalen Angeboten

Auch in Zeiten von Corona geht die Präventionsarbeit weiter: Auf unserem Portal haben wir daher für Sie beispielhaft einige Angebote und Materialien zusammengestellt, auf die Sie auch aktuell direkt zugreifen können. Mehr erfahren...

 

Illustration eines Informationsschildes mit dem kleinen Buchstaben "i" vor blauem Hintergrund.

Begriffe kurz erklärt: Unser Glossar

Was ist mit gewaltbereitem Salafismus gemeint? Was bedeutet Prävention? Die Themen Islam und Salafismus sind komplex. Oftmals gibt es unterschiedliche – und teils widersprüchliche – Auslegungen von Begriffen. In unserem Glossar bieten wir daher eine kurze Einordnung wichtiger Begriffe, die wir auf unserer Seite verwenden, oder die Sie vielleicht im Kontext des extremistischen Salafismus schon einmal gehört haben. Mehr erfahren…

Logo von "Wegweiser".

Präventionsprogramm "Wegweiser" ausgeweitet

An nun insgesamt 25 Standorten in ganz NRW finden Sie seit Juli diesen Jahres das Präventionsprogramm "Wegweiser". Sechs neue Beratungsstellen kamen zuletzt dazu. Sie suchen konkrete Hilfe und Beratung zum Thema gewaltbereiter Salafismus? Sie haben allgemeine Fragen zum Thema oder suchen Referenten für Veranstaltungen? "Wegweiser" hilft weiter. Mehr erfahren...

Titelseite der Publikation "Was ist politischer Extremismus?"

Neu im Publikationsangebot der Landeszentrale: Was ist politischer Extremismus?

Was ist politischer Extremismus? Welche Formen gibt es? Diese und weitere Fragen beantworten die Herausgeber Tom Mannewitz, Hermann Ruch, Tom Thieme und Thorsten Winkelmann in ihrem Handbuch zum Thema. Mehr erfahren…

 

Illustration von zwei Schuhen vor einem Umkehrpfeil.

Herausforderung durch Rückkehrende

Die militärischen Niederlagen des IS in Syrien haben dazu geführt, dass viele IS-Anhängerinnen und -Anhänger einschließlich ihrer Familien nach NRW zurückgekehrt sind. Das bringt einige Herausforderungen für Sicherheitsbehörden und das soziale Umfeld dieser Personen mit. Die Koordination der Arbeit mit den Zurückgekehrten übernimmt in NRW der Rückkehrkoordinierende. Wir haben mit ihm über seine Arbeit gesprochen. Mehr erfahren...

Logo des Projekts „180 Grad Wende“.

Leiter und Mitgründer der Initiative „180 Grad Wende“ ausgezeichnet

"180-Grad-Wende" will die Lebensqualität von jungen Menschen aus sozial benachteiligten Milieus nachhaltig verbessern und setzt dabei auf den Aufbau von Netzwerken. Der Leiter und Mitgründer Mimoun Berrissoun hat im Frühjahr dieses Jahres die Mevlüde-Genç-Medaille des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten (zur Pressemitteilung). Zur nrw-weiten Projekt-Ergänzung "180-Grad-Wende Keepers", die vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW gefördert wird,  können Sie auf unserem Portal mehr erfahren…

Termine

Nachdem zu Beginn der Pandemie viele Veranstaltungen ausfallen mussten, startet nun nach und nach wieder der Veranstaltungsbetrieb vor Ort. Aber auch das Angebot im Netz ist vielfältig: Hier stehen nicht nur aktuelle Online-Seminare sondern auch jede Menge Veranstaltungsdokumentationen zur Verfügung. Auf einige Angebote wollen wir Sie hier hinweisen. Weitere Online-Termine finden Sie in unserer Übersicht der digitalen Angebote.

Mehrere Hände, die mit den Handflächen zusammengehalten werden.

SAVE THE DATE: Veranstaltungsreihen der Landeszentrale gehen 2021 weiter

Ab dem 24. Januar 2021 wird in Aachen an vier Wochenenden die Qualifizierungsreihe „Starke Jugend: Gemeinsam für Demokratie – Gegen Extremismus!“ weitergeführt.

Am 21. Januar 2021 wird dann in Duisburg auch die Reihe „Vielfältiger Islam“ unter dem neuen Titel „Islam von Islamismus unterscheiden – Antimuslimischem Rassismus begegnen! Eine Informationsveranstaltung für pädagogische Fachkräfte.“ mit überarbeitetem Programm fortgesetzt. Mehr erfahren Sie demnächst in unserem Terminkalender oder direkt auf der Website der Landeszentrale.

Logo des Deutschen Präventionstages

28.-29.9.2020 - 25. Deutscher Präventionstag - Digital

"Smart Prevention - Prävention in der digitalen Welt" - dies ist das Schwerpunktthema des 25. Deutschen Präventionstags. Passend zum Thema findet die Veranstaltung vom 28. bis 29. September 2020 in diesem Jahr überwiegend online statt.
Welchen Wandel durchläuft Extremismusprävention angesichts der Digitalisierung? Welche Rolle spielen digitale Medien in der politischen Jugendbildung? Um diese und viele weitere Fragestellungen geht es im Rahmen der zweitägigen Konferenz. Mehr erfahren...

Logo vhs

Oktober 2020 - Basis- und Aufbauschulungen zur Radikalisierungsprävention

Im Oktober 2020 bietet der Deutsche Volkhochschul-Verband e.V. Online-Basis- und Aufbauschulungen im Themenfeld Radikalisierungsprävention an. Im Rahmen des Projekts „Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ können sich Teilnehmende, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten, zu unterschiedlichen Themenaspekten fortbilden. Neben einer Basisschulung zum Thema Radikalisierungsprävention (7.-8.10.), werden zwei Aufbau-Schulungen angeboten. Im Rahmen der Aufbauschulung „Wer hat "das letzte Wort" im Netz? – Digitale Lebenswelten mitgestalten“ (20.-21.10.) stehen Online-Radikalisierung und die Förderung von Medienkompetenz im Fokus. Die geschlechtsspezifische Ansprache durch Extremist:innen ist Thema der Aufbauschulung "Aus der Rolle (ge-)fallen!?" (27.-28.10.). Alle Termine finden Sie in unserem Terminkalender.

Logo des Infodienstes Radikalisierungsprävention

Veranstaltungsdokumentationen der bpb

Der Infodienst Radikalisierungsprävention der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) stellt zum Thema Islamismusprävention Videos von Podiumsdiskussionen und Fachbeiträgen sowie weitere Veranstaltungsdokumentationen zur Verfügung. Mehr erfahren…

 

Vernetzung - Aus Forschung und Praxis

Lange Regale voller Bücher.

1. Kurzgutachten von CoRE NRW: Radikalisierungsprävention und schwer erreichbare Zielgruppen

Das Forschungsnetzwerk CoRE NRW hat sein erstes Kurzgutachten veröffentlicht. Können Ansätze und Erfahrungen aus der sozialen Arbeit bei der Ansprache von schwer erreichbaren Zielgruppen in der Radikalisierungsprävention weiterhelfen? Diese Frage untersuchen Saloua Mohammed Oulad M´Hand und Maike Nadar in ihrer Arbeit. Dazu stellen sie auch Best-Practice-Beispiele aus verschiedenen Feldern der Sozialen Arbeit vor. Erfahren Sie mehr zum Forschungsnetzwerk CoRE NRW oder gelangen Sie direkt zum Kurzgutachten.

Logo des Infodienstes Radikalisierungsprävention

Extremistische (Um-)Deutungen der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie ist mittlerweile Gegenstand unzähliger Verschwörungserzählungen. Auch extremistische Akteure nutzen die Corona-Pandemie zur Verbreitung ihrer Ideologien in den sozialen Medien. Manjana Sold und Clara-Auguste Süß, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen bei der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), beleuchten in einem Beitrag für die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), wie extremistische Akteure die Pandemie in ihrem Sinne (um-)deuten. Mehr erfahren…

Logo des Forschungsnetzwerk Radikalisierung & Prävention

Podcastreihe: Religion als Faktor der Radikalisierung

Welche Rolle spielt Religion in Radikalisierungsprozessen junger Menschen? Das "Forschungsnetzwerk Radikalisierung und Prävention" (FNRP) gibt hierzu Antworten in einer gleichnamigen Podcastreihe. Mehr erfahren…

 

Titelseite der Publikation "Zusammengehörigkeit, Genderaspekte und Jugendkultur im Salafismus"

Publikation: Zur jugendkulturellen Dimension von Salafismus

Um „Zusammengehörigkeit, Genderaspekte und Jugendkultur im Salafismus“ geht es in einer zu Beginn des Jahres erschienenen Publikation. Entstanden ist sie aus einem vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW geförderten Forschungsprojekt. Mehr erfahren…

 

Zum Abbestellen klicken Sie den nachfolgenden Link:
[simplenews-subscriber:unsubscribe-url]